Der neue Defender

  • Schade, daß man nur den 5türer konfigurieren kann :)

    *"Auf lange Sicht wolle sie auf keinen Fall in Deutschland leben, sagt sie, zu viele Menschen auf zu engem Raum ... "*
    (Schlepper-Kapitänin (ohne Patent !) C. Rackete im SPIEGEL-Interview, 27.09.2019)


    *Denn nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich in offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein.*
    (Kurt Tucholsky, 1921)

  • Das ist für mich so, als wenn Suzuki den Ignis 4x4 als den neuen Jimny vorgestellt hätte....


    Ein schöner großer hochpreisiget SUV, aber kein klassischer Geländewagen mehr, die Hipster werden den schon kaufen, fragt sich nur was englische Bauern, Polizei und erst recht die army in Zukunft fahren wollen ?


    Besonders lustig ist, das dè englische Patient jetzt in der Tchechei gebaut wird....

  • esonders lustig ist, das dè englische Patient jetzt in der Tchechei gebaut wird....

    Nein, wird er nicht.

    *"Auf lange Sicht wolle sie auf keinen Fall in Deutschland leben, sagt sie, zu viele Menschen auf zu engem Raum ... "*
    (Schlepper-Kapitänin (ohne Patent !) C. Rackete im SPIEGEL-Interview, 27.09.2019)


    *Denn nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich in offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein.*
    (Kurt Tucholsky, 1921)

  • Das ist für mich so, als wenn Suzuki den Ignis 4x4 als den neuen Jimny vorgestellt hätte....


    Ein schöner großer hochpreisiget SUV, aber kein klassischer Geländewagen mehr, die Hipster werden den schon kaufen, fragt sich nur was englische Bauern, Polizei und erst recht die army in Zukunft fahren wollen ?


    Besonders lustig ist, das dè englische Patient jetzt in der Tchechei gebaut wird....

    Sehe ich nicht so. Welches andere SUV hat z.B. eine Wattiefe von 90 cm? Oder permanenten Allradantrieb in Verbindung mit einem zweistufiges Verteilergetriebe und aktiven Sperrdifferenzial? Oder die (optional zukaufbare) Möglichkeit, 'mal gerade eben das Fahrwerk um 70 mm (!) per Knopfdruck anzuheben? Was aber nur nötig wäre, wenn die 29 cm Bodenfreiheit nicht mehr ausreichen würden, mit der der Defender standardmäßig daherkommt. Ihr werdet sehen, das Teil wird sehr überzeugende Geländefähigkeiten haben!


    Und nur darum geht es. Der Defender bleibt ein Geländewagen, auch wenn er mit einigen klassischen Vorstellungen aufräumt, z.B., dass ein "richtiger" Geländewagen zwingend einen Leiterrahmen braucht und wie eine hässliche Schrankwand aussehen muss.


    Die große Frage ist nur, ob er trotz der ganzen neuen Technik robust und zuverlässig bleiben wird. Und das auch in Gegenden, wo ein Pannendienst nicht in 10 Minuten nach dem Anrufen parat steht ...

  • Mal abgesehen davon, dass er nicht mehr aussieht wie ein Defender :suspekt:


    --- Ein Klasse Auto, vermutlich ein erstklassiger Geländewagen! :roll:


    Und abgesehen von der Frage ob er auch so robust und zuverlässig sein wird:


    belastet er die Portokasse so ca. um 100K :mad:

  • Ihr werdet sehen, das Teil wird sehr überzeugende Geländefähigkeiten haben!

    Das möchte ich auch gar nicht in Frage stellen. Ich tue mich nur schwer damit, dieses Auto noch als Defender zu sehen bzw. zu erkennen, dafür ist es einfach zu weit vom Original entfernt. Mich stört auch einfach diese Entwicklung hin zu diesen panzerähnlichen Monstren, aber ich weiß natürlich auch, dass dies mein eigenes Problem ist ;) und die Welt da draußen wahrscheinlich auf genau so einen Defender wartet ...

  • Man gut das Suzuki sich mit den GJ auf die ursprünglichen Werte besonnen hat..

    Naja, der Sprung vom SJ zum FJ war optisch auch nicht der Bringer.


    Vielen wurde der zu "Rund" gelutscht.


    Aber letztendlich hat man sich daran gewöhnt, genau so wird man sich an den Defender gewöhnen.;)

    Ich bin eigentlich ein netter Kerl.
    Wenn ich Freunde hätte, könnten die das bestätigen!