Getriebeheulen

  • Moin moin zusammen,

    ich werde meinen BONSAI G nächsten Montag beim Freundlichen abgeben um das Getriebe zu überprüfen.

    Der Meister ist gestern mal Probe gefahren nachdem ich ihm gesagt hatte das daß Getribe heult.

    Er hat es auch so vernommen und will das Getriebe zerlegen da er vermutet das ein Kugellager hinüber ist.

    Es ist ganz deutlich vom 2 bis 5 Gang zu hören. Ob nur beim Beschleunigen oder Abbremsen durch das Getriebe.

    Er hat jetzt 6800Km drauf und wird daher über Garantie abgewickelt.


    Ist sowas hier schon bekannt?


    Gruss

    Fuzzy

  • Ich weiß nicht ob dein heulen mein heulen ist, ich habe auch eins. Aber ich meine das habe ich seit Anfang an, bin jetzt bei ca. 1300km. Ich dachte das wäre irgendein Riemen, zumindest wird es beim beschleunigen lauter und beim Geschwindigkeit halten nicht hörbar.

  • Lass dir das defekte Lager mit geben. Bzw. frag ihn mal, welches Lager er getaucht hat.
    Würde mich interessieren, welches Lager das ist.

  • Meint ihr nicht das ihr mit diesem Heulen die „normalen“ lauteren Geräusche des Jimny meint? Auch mein GJ hat wenn man so will ein leichtes heulen aus der Getriebegegend aber seit anfang an und nix was irgendwie störend oder ungewöhnlich wäre für mich?:/
    Klar, wenn’s ungewöhnlich laut ist wird schon was sein, da wär halt eine Hörprobe super.

  • Also mein Getriebe höre ich auf den letzten Metern, wenn ich einen steilen Berg im ersten Gang ohne Allrad hoch fahre und er dann in einen Bereich kommt, wo es so untertourig wird, das er es kaum schafft, dann höre ich was, sonst oder mit Untersetzung nicht.

  • Kein rasseln oder großartiges heulen bei mir

    Genau darum gehts, auch bei mir nix „großartiges“ aber etwas leises hört man und das ist meiner Meinung nach beim Jimny einfach so. Geräusche im Auto sind immer sehr subjektiv, was den einen schon wahnsinnig macht hört ein anderer nicht mal oder sagt das ist doch normal.
    Aber wirklich absolut geräuschlos wird ein Jimny net sein, das waren auch meine Vorführer nicht.

  • Mein GJ hat jetzt über 28000 km gelaufen und das Getriebe ist seit dem ersten Kilometer deutlich hörbar und das war bei allen anderen Geländewagen die ich bisher gefahren habe auch so gewesen.

    Es funktioniert alles einwandfrei, von daher ist für mich alles bestens.;)

  • Er hat ja anfangs auch Geräusche gemacht, die sind aber auch normal.

    Nur seit Montag ist es eben ein deutliches heulen, das sieht bzw hört der Werkstattmeister ja genauso.

    Daher ja auch von ihm das ich das Auto Montag bringen soll.

    Ich fahre ja auch schon seit 1980 Offroad und denke das ich das schon einschätzen kann.

  • Genau wie bei mir. Man hört das Getriebe surren und bei etwas nachlässigeren Schaltvorgängen auch die Lastwechselgeräusche des Kardans. Im Grunde knarzt, klappert oder klingt immer irgendwas in dieser ungedämpften Kiste. So mutt dat - ich liebe es :)

    deswegen ich brauche ich eigentlich kein Radio mehr in meinem GJ,das mechanische Konzert find ich Klasse :)

    war auch ein Kaufgrund ^^

  • Windgeräusche ab 330 km/h; ich weiß nicht weiter, es macht mich irre...............

    Northern, die Windgeräusche steigen natürlich bei hohen Geschwindigkeiten aber dafür fallen ja die Laufgeräusche weg im freien Fall....

    Nur am Ende wird´s dann einmal kurz ganz laut......

    Laß dich nicht von dem, was der Kritiker sagt, niederdrücken. Noch nie wurde zu Ehren eines Kritikers ein Denkmal errichtet, wohl aber für die Schaffenden.

  • Windgeräusche ab 330 km/h; ich weiß nicht weiter, es macht mich irre...............

    Northern, die Windgeräusche steigen natürlich bei hohen Geschwindigkeiten aber dafür fallen ja die Laufgeräusche weg im freien Fall....

    Nur am Ende wird´s dann einmal kurz ganz laut......

    Freier Fall, hmmm, ................. ich habe in Physik immer gut aufgepasst. Jetzt im hohen Alter mal im Gehirnkasten gekramt, da war doch was ????

    Nee, 330 im freien Fall , dat jed nich. Zumindest nicht hier auf Mutter Erde.