Fiat Panda Cross 4x4

  • Nachdem mein Jimny einen wirtschaftlichen Totalschaden hatte und die Gebrauchtwagenpreise für Jimnys derzeit sehr hoch sind, habe ich mich für eine Alternative entschieden. Der Fiat Panda Cross 4x4 ist dem Jimny im Gelände zwar unterlegen, ist aber ausreichend für Schotterstraßen und bei Schnee ist der Panda auch keine schlechte Alternative. Wenn mir jemand ein gutes Panda Forum empfehlen kann, freue ich mich über Hinweise. Ansonsten würde ich mich freuen mal bei einem Jimny Treffen herauszufinden, wo der Panda dem Jimny folgen kann und wo nicht.


    Viele Grüße,

    Florian


    https://bilderupload.org/bild/…img-20210320-115603-li--2

    resized-cdd953172-img-20210320-115603-li--2.jpg

  • Viel Spaß mit dem Teil. :thumbup:

    Anders sein...
    Leicht modifizierter Jimny Diesel: OME-Fahrwerk , Excenterbuchsen, 50mm Bodylift, 235/85R16 Federal Couragia auf 7x16 Vitarafelgen, 60mm Spurverbreiterung, Kürzere Differenziale, Automatische Sperre hinten, Scheibenbremsen hinten, Stabitrenner, Stahlflexbremsleitungen etc etc etc

  • Soweit ich weiß kommt der 4x4 Antriebsstrang beim aktuellen Panda von Fiat selbst, bei dem alten Panda Classic kam der Antriebsstrang meine ich von Magna Steyr aus Österreich. Beim Panda wird die Vorderachse angetrieben und bei bedarf über eine Visco Kupplung die Hinterachse ergänzt. Wenn ich es richtig verstanden habe, wird die Visco Kupplung über ein Magnet-Ventile aktiviert. Im Offroad Modus des Panda Cross wird die Visco Kupplung dann dauerhaft bis zu einer bestimmten Geschwindigkeit aktiviert (hoffe ich habe das richtig verstanden), es gibt also weder einen starren Durchtrieb noch eine mechanische Differenzialsperre zwischen den 2 Achsen. Eine Untersetzung gibt es auch keine, aber einen relativ kurzen ersten Gang.

    Zum Höherlegen habe ich nicht viel gefunden, aber 3 Hersteller die etwas anbieten. Ob das wirklich passt kann ich nicht sagen!

    • Taubenreuther bietet eine Höherlegung (30mm Reifen und Fahrwerk) an, wobei es auf der Webseite keine näheren Informationen oder Komplettfahrwerke zu kaufen gibt. Video Taubenreuther
    • MAD Federn ohne Dämpfer 30mm vorne und 10mm hinten MAD Federn
    • Spaccer für die Federn in 12mm Einheiten Spaccer

    Offroadreifen gibt es keine große Auswahl, da der Panda mit 175-65 / R15 ausgeliefert wird. Teilweise wurde der Panda Cross auch mit 185-65 / R15 ausgeliefert und daher dürfte die Eintragung einfach oder nicht notwendig sein.

    Ich werde meinen erstmal Original lassen und dann mal schauen, wie weit ich komme. Ob Schutzbleche für den Unterboden noch notwendig sind, oder bereits alles notwendige von Fiat verbaut wurde kann ich leider noch nicht sagen.

  • Herstellerseitig freigebene Alternativbereifungen findest du im CoC. In der Zulassungsbescheinigung wird nur die Basisbereifung aufgeführt.

    Danke

    Da habe ich jetzt nochmal genauer nachgeschaut, nachdem ich darin die Reifengröße erst nicht gefunden hatte. Es sind beide von mir genannten Größen in der CoC eingetragen und daher legal ohne Eintragung zu fahren.

    Wenn ich es richtig sehe ändert sich dann allerdings die Einpresstiefe der Felge von 35 auf 30, was das verwenden einer anderen Felge bedeuten würde?

  • ...

    Wenn ich es richtig sehe ändert sich dann allerdings die Einpresstiefe der Felge von 35 auf 30, was das verwenden einer anderen Felge bedeuten würde?


    Wenn es da steht, dann brauchst du entsprechende Felgen.

    Anders sein...
    Leicht modifizierter Jimny Diesel: OME-Fahrwerk , Excenterbuchsen, 50mm Bodylift, 235/85R16 Federal Couragia auf 7x16 Vitarafelgen, 60mm Spurverbreiterung, Kürzere Differenziale, Automatische Sperre hinten, Scheibenbremsen hinten, Stabitrenner, Stahlflexbremsleitungen etc etc etc

  • Ich mag den Panda!
    Hatten wir schon zweimal als Mietwagen im Urlaub...

    Ich auch, auf Mallorca, ein normaler Panda ohne Allrad.

    Ansich fährt der Panda echt klasse.

    Leider hab ich ihn auf meiner Lieblingsstraße Ma11a ( alte Passstraße von Palma nach Soller) so brutal überfordert das einer der Reifen von der Felge gerutscht ist..... Zum Glück rutschte das Gummi wieder zurück auf die Felge und ich konnte mit 0,5 Bar Rest zur nächsten Tanke fahren.

    Das ist mir dann noch 3 mal passiert.... Abwechselnd rechts und links auf den kurvigen Straßen im Tramutana Gebirge.


    Ich hab dann mal meine Aktion Cam auf die Reifen ausgerichtet um zu sehen was genau passiert.

    Beim schnellen befahren von Kurven drückte sich die Felge so brutal über den Reifen Rand das sogar die Radkappe den Boden berührten.

    Speziell beim schnellen wechseln von einer Seite zu nächsten war das heftig und die Kurve, kurz nach einer Kuppe, hat dem Reifen den Rest gegeben weil ich mich in die Kurve einbremsen musste.

    Der Reifen Druck war aber OK... Später dann 1 bar zu viel.


    Wenn man mit dem Panda also flotter um die Kurve will würde ich eine Felgengröße mehr und etwas breiter empfehlen....


    Ich habs halt komplett übertrieben.

  • Ich mag den Panda!
    Hatten wir schon zweimal als Mietwagen im Urlaub...

    (...)

    Wenn man mit dem Panda also flotter um die Kurve will würde ich eine Felgengröße mehr und etwas breiter empfehlen....

    (...)

    Mit einem Pirelli P6000 175/65R15 mit 2,3 bar auf original Felge fährt es sich wie auf Schienen 🙂👍



    Fiat Panda II 4x4 Cross Bj 2006

  • Wie konntest du den dort so schnell fahren, da ist doch immer irgend ein Bus mit Schrittgeschwindigkeit unterwegs? Selbst wenn ich mit dem Motorrad dort unterwegs bin, ist es schwierig mal richtig flott zu fahren.

  • Das willst Du gar nicht wissen..... Glaub mir....

  • Das will ich tatsächlich gar nicht wissen, und schon gar nicht mein Auto an Dich verleihen müssen... ?(

    Ähhhb ja... Besser ist das.


    Ich hab es auch geschafft beim Seat Ibiza Cupra den ich mit 3500 km übernommen und mit 5500 km abgegeben habe die Reifen komplett links zu machen.

    Das waren dann Japanische Rennreifen.... Modell Arschiglatti.... =O

    Der Blick von dem Typ der das Auto wieder angenommen hat..... Unbezahlbar....

    Auf der anderen Seite hab ich fast 3 mal soviel gezahlt als hätte ich einen normalen Ibiza genommen...da wollte ich natürlich auch Spaß haben und die Spanischen Vollblut Hengste springen lassen.

  • Zur Reifen Frage: Ich habe heute auf Sommerreifen gewechselt und die Felge hat eine ET von 30 und ist somit auch für die größere Reifengröße geeignet, obwohl die schmaleren verbaut sind. Im Bild seht ihr einen Auszug aus der CoC:

    9ac173723-img-20210413-142208.jpg


    Ob man im Panda übernachten kann?

    Meine provisorisch mit Kisten erstellte Lösung schaut schon mal vielversprechend aus. Ist als not Lösung für 1. Person gedacht, mal schauen was mir noch zur Verbesserung einfällt. Im Jimny hatte ich die Rückbank demontiert, ich habe die Plätze zwar sehr selten vermisst, in manchen Situationen hätte ich sie aber doch ganz gerne gehabt. Daher versuche Ich dieses Mal eine Konstruktion mit eingebauter Rückbank.

    937973980-img-20210405-132026.jpg