CB Funkgerät nachgerüstet

  • Es müssen beide kleine Kästchen weg, richtig?

  • Aber was mit ich mit dem ollen Antennenkabel? Irgendwo im Fußraum in den Motorraum und dann irgendwie nach oben an der Frontscheibe entlang? Oder irgendwie versuchen unter dem Teppich herzugehen und dann hinten hoch an der Kofferraumklappe wie Malouk? Malouk: Wo bis du denn hergegangen?


    Puh, ich hätte gedacht, dass ich das als Laie leichter hinbekommen.

    Guckst Du einfach mal hier im Tread unter Post #7 da habe ich es mit Bildern beschrieben.

    Detailfragen kann ich noch gerne beantworten.;)

    Habe ich natürlich angeschaut - aber welche Weg bist du im Innenraum gegangen?


    Viele Grüße aus dem Sauerland

  • Habe ich natürlich angeschaut - aber welche Weg bist du im Innenraum gegangen?


    Viele Grüße aus dem Sauerland

    Achso, ja hinten die linke Seitenverkleidung abgebaut und das Kabel hinten links im Holm von oben nach unten gezogen und dann unter den Rücksitzen nach vorne gezogen. Entweder auf der Fahrerseite unter der Einsiegsleiste nach vorne und dann zur Mitte unter dem Amarturenbrett oder von den Rücksitzen zur Mitte und dann am Getriebetunnel nach vorne. Musst Du vorher mal messen für welchen Weg dein Antennenkabel lang genug ist.;)

  • Rechts und links sind diese Plastikstöpsel die überall die Verkleidung halten. Dann muss man noch einen Metallbügel abschrauben. Dort kann man auch eine Halterung befestigen. Für die Antenne habe ich einen Träger hinter dem Reserverad.

  • Das sieht super aus.

    Leider hab ich dafür kein grünes Licht bekommen weil das die ohnehin sehr knapp bemessenen Ablagen im Jimny noch weiter reduziert.

    Das das Auto 50/50 mit und meiner Freundin gehört hat sie da Mitspracherecht...

  • Warum nicht einfach so ?

    40575991qi.jpg

    Das sieht super aus.

    Leider hab ich dafür kein grünes Licht bekommen weil das die ohnehin sehr knapp bemessenen Ablagen im Jimny noch weiter reduziert.

    Das das Auto 50/50 mit und meiner Freundin gehört hat sie da Mitspracherecht...

    Ja, das Problem kenne ich.

    In diesem Fall habe ich aber mal Glück gehabt 8)

    "Irgendwann mal..." ist irgendwann mal - zu spät !
    (Ich)


    Dieser Text wurde auf einer 100% geschlechtsneutralen Tastatur geschrieben !

  • Glück ist auch hilfreich... In dem Fall war meine Freundin die Stimme der Vernunft.


    Im Nachhinein bin ich mit der Black Box Lösung sehr glücklich weil tatsächlich fast unsichtbar und nur montiert wenn ich sie brauche.

  • Varajan: Eigentlich hast du optisch die beste Funke - und man sieht am Mike den Kanal etc. Da wird man nicht abgelenkt. Für das Albrecht sprach die höhere Lautstärke. Morgen Nachmittag geht das Basteln bei mir los.


    Schönes Wochenende an alle, die mir bis jetzt hier die guten Tipps gegen haben!

  • Das stimmt.

    Du kannst allerdings an der Blackbox ein Lautsprecher mit 3,5 mm Klinke anschließen

    Am Mike kannst Du ebenfalls ein Lautsprecher oder Kopfhörer ( oder nur ein Knopf im Ohr) mit 3,5mm Klinke und ein Mikrofon mit 2,5 mm Klinke anschließen.

    Die Anschlüsse sind auf Norm Maß was also ein Headset ermöglicht.

    Zum Sprechen muss man aber die Sende taste drücken... VOX ist im Funkgerät nicht vorgesehen.... Aber da soll es eine Nachrüstung geben.... Benson Funk weiß Rat.

    Ich habe in der Blackbox mal ein FM Transmitter getestet der das Signal auf 108.00 als Radiofrequenz gesendet hat. Du hast den Funk dann also im Radio... Das hat super funktioniert und auch der Anschluss meiner Jbl Flip 4 Bluetooth Box hat astrein geklappt.

  • Mein Funkgerät habe ich an einer Airline-Schiene an der hinteren linken Seitenwand befestigt. Dort kann ich zwar nicht so bequem hin kucken zum Kanal einstellen, aber das Armaturenbrett möchte ich auch nicht zerschneiden.

    Das Antennenkabel geht zur Hecktür durch die Dichtung raus an eine Magnetfußantenne.

    Die Stromversorgung habe ich von der Steckdose abgezweigt, aber da stört noch irgendwas rein. Ich muss mir wohl noch eine Stromversorgung da hin legen nur für die Funke.

    Servus, kannst Du bitte ein Bild von der Montage hochladen? LG Hubserich

  • So - die Montage hat bei mir geklappt. Magnetfußantenne aufs Dach, hinten durch das vorhandene Loch gezogen, später mit Silikon abgedichtet, Kabel unter den Rücksitzen nach vorn gezogen und mit dem Stecker in den Zigarettenanzünder.


    Die Funke ist mit Klettband fixiert; hält super. Ist eine vorläufige Montage; das kurze Kabel für das Einstellen der Standwelle kommt im Laufe der Woche.


    Es gibt übrigens jetzt auch ein Albrecht 6610 VOX - also mit integrierter Freisprechfunktion für weniger als EUR 60,00.



  • Es gibt übrigens jetzt auch ein Albrecht 6610 VOX - also mit integrierter Freisprechfunktion für weniger als EUR 60,00.

    Nur dass diese Sprachsteuerung im Allgemeinen nicht der Hit sein soll.

    Zudem sagen Fachkreise, dass die VOX-Sprachsteuerung eigentlich gegen das Gesetz verstossen soll!

  • Moin zusammen: Das ist nicht ausgeschnitten sondern eine Klett-Matte, die auf dem Original-Teppichboden aufgeklettet ist. Habe das jetzt noch etwas nach vorne gezogen; damit die Lücke nicht mehr zu sehen ist. Ich habe das Metall-Gestänge für die Haltung der Aufbewahrungsbox nicht abgeschraubt - daher ist auch links die Metallöse zu sehen.


    Wird noch optimiert, wenn die Stehwelle eingemessen ist.

  • Mein Funkgerät habe ich an einer Airline-Schiene an der hinteren linken Seitenwand befestigt. Dort kann ich zwar nicht so bequem hin kucken zum Kanal einstellen, aber das Armaturenbrett möchte ich auch nicht zerschneiden.

    Das Antennenkabel geht zur Hecktür durch die Dichtung raus an eine Magnetfußantenne.

    Die Stromversorgung habe ich von der Steckdose abgezweigt, aber da stört noch irgendwas rein. Ich muss mir wohl noch eine Stromversorgung da hin legen nur für die Funke.

    Servus, kannst Du bitte ein Bild von der Montage hochladen? LG Hubserich


    Nicht schön, aber war so die erste Umsetzung. Provisorien halten ja am besten.

    Das Ganze ist ein Alustreifen aus dem Baumarkt, nur in Form gebogen für den Sockel des FuGe.

    Geklemmt wird nur durch die eine Halteschraube, innen im Halter ist doppelseitiges Klebeband.

    So auf den Bildern betrachtet muss ich noch mal da ran. Jetzt ist das Wetter ja besser, da werd ich mal wieder basteln müssen.

    Die Antenne geht durch den Türgummi raus, da ich bisher den Stecker der Antenne nicht abschneiden möchte.

    Der Strom kommt von der hinteren Steckdose, da kommt trotz Kondensator noch ein Knacken rein.