Unterfahrschutz was muss und was muss nicht

  • Hallo zusammen,


    unser neuer FJ ist jetzt da (gebrauchter). Fahrwerk hat er schon und Reifen Frage ist auch geklärt.


    Jetzt stellt sich die Frage nach dem Unterfahrschutz.
    Meine Frage an Euch, was muss auf jeden und was braucht es eigentlich nicht wirklich?


    Danke



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  • Kommt drauf an was du vor hast. Willst du nur auf der Straße fahren, ist alles vorhanden was du brauchst.

    Gehts in´s Gelände, ist eine Platte mit Steckerschutz für das Verteilergetriebe das wichtigste.

    Die Aufnahmen der Längslenker setzen auch gerne mal auf, allerdings tun sie das mit Schützern da drauf noch mehr und lagern auch noch jede Menge Dreck ein.

    Von der vorderen Platte hab ich eher kritische Stimmen gehört, alles hinter dem VTG wird so gut wie nicht erwähnt.

    Bei mir reicht die Platte unter dem VTG bisher aus. Nach dem Gelände reichlich Wasser anwenden, dann kommt der gesammelte Dreck da auch wieder runter. Grüße und viel Spaß mit dem Würfel

  • VTG Schutz ist das einzig wichtige für den normalen Offroad-Betrieb. Ein abgerissenen Stecker kostet meist mehr als der Unterfahrschutz.

    Anders sein...
    Leicht modifizierter Jimny Diesel: OME-Fahrwerk , Excenterbuchsen, 50mm Bodylift, 235/85R16 Federal Couragia auf 7x16 Vitarafelgen, 60mm Spurverbreiterung, Kürzere Differenziale, Automatische Sperre hinten, Scheibenbremsen hinten, Stabitrenner, Stahlflexbremsleitungen etc etc etc

  • Zumindest die hinteren LL-Aufnahmen sind sehr exponiert und bedürfen (neben einem vernünftigen VTG-Schutz) vernünftigerweise auch eines Schutzes, falls der Jimny nicht ( - wie bei Xenosch - ) mindestens 20 cm höhergelegt ist....:fahren:




    Gruß Pedant

  • Pedant

    Das stimme ich Dir fast uneingeschränkt zu.

    Nur die vordere Längslenker Aufnahme ist genauso gefährdet.

    Zumindest bei einem Serien GJ.

    Spreche da leider aus eigener Erfahrung.

    Und zur Zeit gibt es meines Wissen erst einen Hersteller für den Schutz.

    Ich bin mir immer noch nicht sicher welchen VTG Schutz ich nehmen soll.

    Einen kleinen der nur das VTG schützt, oder einen der großflächig ist.

  • ...bei mir setzt er meist nur hinten auf (hab natürlich auch vorne Schützer verbaut)...hier ein geklautes Bild von vorne (geklaut vom Jimnyaut ):



    36899603da.jpg



    Coffee : Weniger ist Mehr...alles unnötige ist unnötig schwer und muß immer wieder abgebaut werden, weil dann nix mehr einzusehen, warten, reinigen ist...



    Gruß Pedant

  • VTG Schutz ist das einzig wichtige für den normalen Offroad-Betrieb. Ein abgerissenen Stecker kostet meist mehr als der Unterfahrschutz.

    Kann jemand Bilder dieses Schutzbleches einstellen und evtl. auch Links dazu, wo man es bestellen kann? Das wäre super.

    Im Netz finde ich leider nur widersprüchliche Angaben und Bilder.

  • Hier ASFIR

    VTG Schutz ist das einzig wichtige für den normalen Offroad-Betrieb. Ein abgerissenen Stecker kostet meist mehr als der Unterfahrschutz.

    Kann jemand Bilder dieses Schutzbleches einstellen und evtl. auch Links dazu, wo man es bestellen kann? Das wäre super.

    Im Netz finde ich leider nur widersprüchliche Angaben und Bilder.

    Du meinst den VTG-Schutz?

    Hier der von ASFIR mit original Steckschutz hinten:

    20922727ds.jpg

    20922731lx.jpg

    Und nochmal mit zusätzlichem 2. Steckerschutz (selfmade) für Schutz bei Fahrten in Fahrtrichtung:

    21622356xl.jpg

    LG us Kölle

  • Danke für die Bilder.


    Ich werde mir wohl auch den Asfir bestellen, da er sicher ohne basteln mit Unterlegscheiben passen wird.

    Wieviel Nm sind eigentlich auf der Beifahrerseite auf die Verschraubung zu geben?

    Gibt es keine Kleinserie für den Steckerschutz auf der Vorderseite .-)

  • .....also bei mir war es so.Ich habe dezember bestellt und er wurde auch dezember geliefert .Paket wurde einfach ohne zollgebühren zuberechnen vor die tür gestellt....und bis jetzt hat sich der zoll auch noch nicht gemeldet.Versandt mit gls.

  • .....also bei mir war es so.Ich habe dezember bestellt und er wurde auch dezember geliefert .Paket wurde einfach ohne zollgebühren zuberechnen vor die tür gestellt....und bis jetzt hat sich der zoll auch noch nicht gemeldet.Versandt mit gls.

    Schnelle Antwort, Danke

  • Danke für die Bilder.


    Ich werde mir wohl auch den Asfir bestellen, da er sicher ohne basteln mit Unterlegscheiben passen wird.

    Wieviel Nm sind eigentlich auf der Beifahrerseite auf die Verschraubung zu geben?

    Gibt es keine Kleinserie für den Steckerschutz auf der Vorderseite .-)

    Vielleicht schaust Du Dich ja auch nochmal bei den anderen Herstellern um.
    Der ASFIR passt zwar hervorragend, aber ein- zwei, dreimal musste ich den schon gerade kloppen.

    Kleinserie wäre eine Idee, aber ich will ja nichts verdienen, sondern nur etwas inspirieren. Außerdem ist ein Stückchen 6mm Alublech ja schnell gesägt oder geflext und am Schraubstock gebogen. Das ist nun wirklich kein Hexenwerk ;)

  • Hat der aktuelle ASFIR Unterfahrschutz nicht diesen Steckerschutz dabei?

    Anders sein...
    Leicht modifizierter Jimny Diesel: OME-Fahrwerk , Excenterbuchsen, 50mm Bodylift, 235/85R16 Federal Couragia auf 7x16 Vitarafelgen, 60mm Spurverbreiterung, Kürzere Differenziale, Automatische Sperre hinten, Scheibenbremsen hinten, Stabitrenner, Stahlflexbremsleitungen etc etc etc

  • .....also bei mir war es so.Ich habe dezember bestellt und er wurde auch dezember geliefert .Paket wurde einfach ohne zollgebühren zuberechnen vor die tür gestellt....und bis jetzt hat sich der zoll auch noch nicht gemeldet.Versandt mit gls.

    ....eben kam die Post vom Zollamt....ich muß 55,12 euro bezahlen =O:)

  • ....ne hat keinen....einfach nur eine Wanne ohne diese FJ Alu Lasche zum extra anschrauben...

    Dann fehlt der bei Dir...

    Eigentlich für alle Benziner, Automatik und Schalter von 1997-2018, also alle FJ, außer den Dieselmodellen (da ist der Rahmen wahrscheinlich etwas anders... Kann aber auch sein, dass es passt. Weiß ich gerade nicht.)

    Guckst du:

    http://www.asfir.com/suzuki-Jimny%20/517068