Zeigt mal eure Sitzbezüge

  • ein paar Sitzbezüge habe ich auch noch

    für den Sommer


    Sommer


    für dem Winter

    Historie seit 1985 :

    SJ 410 , SJ 413 , Samurai Plane u. Van , Daihatsu Feroza , Rocky Plane u. Wagon , Vitara Cabrio , Vitara 2,0 Van , Vitara 2,5 , Vitara X-90 , Jimny GJ

  • Hallo zusammen,


    mal so in die Runde gefragt hat jemand von euch um seine Sitze zu schützen

    Werkstattschoner


    oder sowas

    51+Gtt66erL._AC_US40_.jpg


    Muss nicht gut aussehen geht nur darum das ja die Original Würfel Sitze sehr gut den Dreck anziehen

    und das nervt mich etwas :psst:

  • Nein, weil muss auch gut aussehen.

    Deshalb habe ich Sitzbezüge von Designbezüge und keine Probleme mehr. :D


    Die Werkstattschoner kommen nur drauf wenn er in der Werkstatt ist, aber das macht dann auch die Werkstatt. ;)

  • Werkstattschoner hat bestimmt keiner hier im Dauereinsatz, da sie die Sicht nach hinten einschränken können und nicht den nötigen Seitenhalt bieten, der auf der Strasse und im Gelände gebraucht wird.


    Wie Malouk schon schrieb haben die meisten, falls sie einen Überzug nutzen, die von Designbezüge.


    Ich selbst fahre seit 3 Jahren als Raucher meinen GJott und die Sitze sind auch nach Geländefahrten noch sauber.

    Außerdem gibt es viele Hilfsmittel aus dem Haushalt, die man zum Reinigen (z. B. Helmpolsterreiniger) nutzen kann oder man schaut sich mal online bei den Bike-Zubehörspezialisten (Louis oder Polo Motorrad) um, für Sand und Matsch ist zum Beispiel ein Hand-Milbensauger sehr kraftvoll und gut geeignet.

  • Dann muss ich mal nach einen Tag im Wald oder wenn ich zur hälfte in einer Baumaschine Steckte deine Sitze Probieren :P

    Spass bei Seite ging darum das man ja mal Dreckig ist und mit den Würfel fahren muss


    es geht ja nicht ums Sauber machen sondern um die Sitze mal vor Dreck zu schützen

    habe noch ein Beispiel:

    Bin mit den Windhund draußen gewesen (Freies Feld vorher etwas Regen)

    Hund da nach Dreckig und ich habe mich noch lang gemacht und war voll Schlamm da hätte ich gerne für hinten was gehabt und für den Sitz

  • Hund hab ich keinen, aber manchmal gibts im Wald was zu tun, da kommen dann die Werkstattschoner über die Sitze drüber. Die erfüllen ihren Zweck, aber schön sind sie nicht. Müssen sie aber auch nicht, kommen danach eh gleich wieder runter.

  • Hund hab ich keinen, aber manchmal gibts im Wald was zu tun, da kommen dann die Werkstattschoner über die Sitze drüber. Die erfüllen ihren Zweck, aber schön sind sie nicht. Müssen sie aber auch nicht, kommen danach eh gleich wieder runter.

    Genau darum geht es mir bin dreckig und muss ja nun nicht auch noch die Sitze dreckig machen

    Aber sage mal kann man mit den Werkstattschonern ein paar km fahren und noch paar mal ein und aus steigen oder rutschen sie dann vom Sitz wie zb eine Decke die mann auf den Sitz legt??

  • Also, meine rutschen. waren aber auch günstige Dinger. Ich komm damit klar weil die immer nur kurz drauf sind. Gibt aber bestimmt bessere (z.B. aus Kunstleder) welche etwas strammer sitzen und nicht so leicht verrutschen. Oder man arbeitet sie etwas nach und befestigt evtl. ein paar Gummibänder dran oder irgendwas zum kletten.

  • Also, meine rutschen. waren aber auch günstige Dinger. Ich komm damit klar weil die immer nur kurz drauf sind. Gibt aber bestimmt bessere (z.B. aus Kunstleder) welche etwas strammer sitzen und nicht so leicht verrutschen. Oder man arbeitet sie etwas nach und befestigt evtl. ein paar Gummibänder dran oder irgendwas zum kletten.

    Danke für die Info


    Also werde ich es nicht mit den Werkstatt dingern probieren

  • Ihr Lieben,


    habt ihr alle beim Aufziehen der Sitzbezüge von http://www.designbezuege.de, die ja sehr stramm sitzen, die Autositze aus dem Fahrzeug genommen? Ich bin da etwas unsicher und traue mich da nicht so richtig ran...


    Vielen Dank für eure Einschätzungen und beste Grüße


    Petra

  • Kann in dem Fall nur für mich sprechen und habe es ohne den Ausbau der Sitze einwandfrei hinbekommen.


    Alles halb so wild.

  • Ich hab die Sitze ausgebaut und dann völlig entspannt die Sitze bezogen 🙂
    Einen Sitz auszubauen braucht keine fünf Minuten!



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

    Gruß Roland


    _______________________________________________________

    Look into my eyes, you'll see who I am

    My name is Lucifer, please take my hand

    (N.I.B. by Black Sabbath, 1970)

  • Fazit: Es geht ohne Ausbau, mit ist es aber weniger fummelig und einfacher. Gilt vor allem für das saubere Befestigen (Verspannen) des Sitzflächenbezugs.

  • Ich hab das auch mit eingebauten Sitzen erledigt.

    Hab dir Bezüge in dir pralle Sonne gelegt, dann sind se bissle elastischer. Das verspannen ist bissle Akrobatik, geht aber gut :)

  • <p>Ich bin mit den Bezügen von Nakatanenga sehr zufrieden <img src="https://uploads.tapatalk-cdn.com/20230930/54892732b1082f9310d991b1a455bb18.jpg" alt="54892732b1082f9310d991b1a455bb18.jpg"><img src="https://uploads.tapatalk-cdn.com/20230930/abb2801fefe1b8c9ecb9cd4609754d31.jpg" alt="abb2801fefe1b8c9ecb9cd4609754d31.jpg"></p>
    <p><br></p>
    <p>Gesendet von meinem SM-F721B mit Tapatalk</p>

    Hochdeutsch: Lieber Zeitgenosse, wärst Du bitte so nett, mir einen Augenblick Deine Aufmerksamkeit zu schenken? Dafür bereits jetzt ein herzliches Danke.
    Ruhrpott: Hömma!

  • Beim GJ habe ich sie ausgebaut und bequem im Wohnzimmer übergezogen.

    Beim NGV habe ich sie nicht ausgebaut und Vorder- und Rücksitze im Fahrzeug übergezogen, was aber auch nur unwesentlich schwieriger war.

  • Also, ich muss euch leider noch einmal mit meinen Sitzbezügen nerven...

    Sie sind jetzt da. Juhu! Sie sehen in hell- und dunkelbraun toll aus und passen sehr gut zu den ledernen Accessoires die schon in meinem Jimny verbaut sind.

    Allerdings sind sie schon sehr stramm und ich kämpfe.


    Jedenfalls habe ich keinen Hinweis dazu gefunden, wie man die Plastikverkleidung vom Sitz abbaut, damit man den Bezug darunter verstauen kann.

    Es sind innen unter dem Sitz Haken und Zapfen. Versuche ich diese einfach zu lösen und kann dann die Verkleidung abziehen oder ist sie noch irgendwo verschraubt.


    Versprochen: Wenn die Bezüge drauf sind, gibt es auch einmal schöne Fotos vom Jimny.


    Vielen Dank für die Schwarmintelligenz!


    Petra